Kontakt

E-CHECK

Beim E-Check überprüfen und dokumentieren wir den Zustand aller elektrischer Anlagen und Geräte im Haushalt.

E-Check

Gehen Sie auf Nummer sicher und informieren Sie sich hier über die Vorteile des E-Checks! Dies ermöglicht die Erkennung von Gefahren, bevor ein Schaden entsteht. Fehler in der Elektroinstallation können beispielsweise Überspannungen oder Kurzschlüsse verursachen und somit nicht nur teure Schäden auslösen, sondern auch lebensgefährliche Folgen für Menschen und Haustiere haben – etwa durch einen Brandfall.


Möchten Sie mehr wissen?

Mit den folgenden Informationen gehen wir ins Detail.

Warum den E-CHECK durchführen lassen?

5 Gründe für den E-Check

Der E-CHECK bietet Sicherheit. In den eigenen vier Wänden oder der Mietwohnung.

1. Gibt Ihnen Gewissheit

Der E-CHECK gibt Ihnen die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen relevanten Sicherheitsaspekten genügen. Damit schützen Sie sich und Ihre Familie.

E-CHECK: Gute Gewissheit

2. Schützt vor Schadensersatzansprüchen

Der E-CHECK schützt im Regelfall vor eventuellen Schadensersatzansprüchen Dritter. Sie haben alle Prüf- und Messergebnisse schwarz auf weiß vorliegen und ersparen sich somit unangenehme Überraschungen.

E-CHECK: Rechtlicher Hintergrund

3. Spart Geld und schont die Umwelt

Der E-CHECK bietet echte Mehrleistung mit der vom Elektromeister angebotenen Energiesparberatung. So sparen Sie Kosten, Geld und schonen die Umwelt.

E-CHECK: Geld Sparen

4. Beugt Schäden und Risiken vor

Der E-CHECK beugt vor, bevor ein Schaden entsteht. Schützen Sie Ihr Eigentum und wertvolle Erinnerungen.

E-CHECK: Risikovorbeugung

5. Gibt Sicherheit durch dokumentierte Nachweise

Der E-Check wirkt entspannend. Denn er weist gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und Versicherungen den einwandfreien Zustand Ihrer Elektroanlage nach. So kommen Sie allen gesetzlichen Verpflichtungen nach. Und nicht nur das: Viele Versicherungen erkennen den E-CHECK an und ermäßigen Ihre Prämien.

E-CHECK: Sicherheit
Hohe Sicherheit und Qualität - garantiert!

Anerkanntes Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe

Der E-CHECK ist das anerkannte Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe für elektrische Installationen und Geräte. Professionelle Arbeit und uneingeschränkte Kompetenz sind Voraussetzung dafür, dass der hohe Sicherheits- und Qualitätsanspruch des E-CHECK eingehalten werden kann.

Schließlich geht es darum, teuren Elektroschäden vorzubeugen und Leben zu schützen. Um dies zu gewährleisten, darf der E-CHECK nur von extra hierfür geschulten Innungsfachbetrieben durchgeführt werden. Nur wer zusätzliche Qualifikationen anhand von Praxisseminaren erworben hat, darf den E-CHECK anbieten und sich E-CHECK-Fachbetrieb nennen.

Schon hier zeigt sich, dass die Bedeutung des E-CHECK weit über die Abzeichnung des Prüfprotokolls hinausgeht. Die E-CHECK Prüfung ist Basis für eine ganze Reihe von Verbesserungen zu Hause und im Betrieb, die durch den intelligenten Einsatz von neuen elektrischen Anlagen und Geräten realisiert werden können.

Heutzutage wird es immer wichtiger, Energie zu sparen und gleichzeitig die Sicherheit und den Komfort zu erhöhen. Nur der geschulte Fachmann kann aus diesem komplexen Zusammenspiel verschiedener Systeme eine individuelle Lösung für jeden Kunden erarbeiten. Mittlerweile ist ein Drittel aller Innungsfachbetriebe zum Anbieten des E-CHECK berechtigt.

E-Check Plakette
Quelle: ZVEH
E-Check für Mieter und Eigentümer

Der rechtliche Hintergrund für Mieter und Eigentümer

Für Mieter und Eigentümer von Häusern und Wohnungen ist der E-CHECK eine sichere Entscheidung. Er gibt die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen.

Außerdem schützt er im Regelfall gegen eventuelle Schadensersatzansprüche der Versicherer. Denn: Für die Sicherheit der elektrischen Anlage und der elektrischen Geräte ist der Eigentümer verantwortlich.

Mieter sind verpflichtet, ihr Mieteigentum während der Mietzeit in dem Zustand zu erhalten, wie es dem Vertrag entspricht. Dies verlangt auch eine regelmäßige Kontrolle der technischen Einrichtungen nach den maßgeblichen Vorschriften.

Was viele Mieter und Eigentümer nicht wissen: Seit dem 1. Oktober 1997 gilt: Die neue VDE-Bestimmung (VDE 0105 Teil 100 „Betrieb von elektrischen Anlagen") nimmt elektrische Anlagen in Wohnungen nicht mehr von der Prüfpflicht aus. Darauf verweisen auch verschiedene Gerichtsurteile.

Im Schadensfall muss der Eigentümer den einwandfreien Zustand der Elektroanlage den Gerichten nachweisen.

Mehr Sicherheit mit Komfort

Doch es geht nicht nur um Sicherheit: Mit dem E-CHECK klären sich auch Fragen der Komfort- und Energiespartechnik. Zum Beispiel:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, Haustechniksysteme zu integrieren und mit Strom Energie zu sparen?
  • Welche Energiespartechniken wie z.B. intelligente Beleuchtungssysteme können genutzt werden?
  • Welche regenerativen Energiequellen können eingesetzt werden?

Gute Argumente

So oder so, der E-CHECK ist die Generalinspektion einer Elektroanlage – und damit bei Kauf und Verkauf ein starkes Argument.

E-CHECK: Rechtlicher Hintergrund
E-Check für Gewerbe und Industrie

Der rechtliche Hintergrund für Gewerbe und Industrie

Die Elektrotechnik ist im Gewerbe heute nicht mehr wegzudenken. Ob Kopierer, Computer, Maschinen, Antriebe oder Lüftungstechnik, überall sind elektronische Helfer am Werk. Wenn diese ausfallen, ist oft der gesamte Ablauf im Betrieb gestört – und das kann teuer werden!

Steht Ihr Betrieb unter Strom?

Gut, wenn damit Engagement, Teamgeist und Leistung gemeint ist. Weniger gut, wenn es den Zustand der Elektroinstallation betrifft. Es muß ja nicht immer gleich ein Brandschaden sein. Laut einem der größten Sachversicherer in Deutschland gehen Elektronikschäden zu über 30% auf Überspannung zurück.

Ihre Verantwortung

Als Geschäftsführer und/oder Betriebsinhaber tragen Sie eine hohe Verantwortung für Ihre Angestellten und Kollegen. Daher sollte deren Sicherheit oberste Priorität genießen. Sollte aber wider Erwarten doch ein Schadensfall eintreten, ist das erste, was Ihre Versicherung fragt:

  • Ist die Elektroinstallation laut VDE-Norm geprüft?
  • Ist die Prüfung regelmäßig erfolgt?

Deshalb gibt es strenge gesetzliche Vorschriften für regelmäßige Prüfungen in Gewerbebetrieben. Im Schadenfall muss der einwandfreie Zustand der Elektroanlage nachgewiesen werden. Laut Unfallverhütungsvorschrift DGUV V3 muss regelmäßig geprüft werden:

  • mindestens alle 4 Jahre: elektrische Anlagen und ortsfeste Geräte
  • mindestens alle 6 Monate: ortsveränderliche Geräte

Bei Gewerbetreibenden gilt diese Nachweispflicht gegenüber den Gewerbeaufsichtsämtern, den Berufsgenossenschaften und den Versicherungen.

Der E-CHECK für Informations- und Kommunikationstechnik:

Die E-CHECK Experten prüfen nicht nur die Elektroinstallation, sondern die gesamte Kommunikationstechnik und alle elektrischen Geräte im Büro auf ihren einwandfreien Zustand: vom PC bis zum Monitor, vom Telefax bis zur Türöffneranlage. Übrigens: Viele Versicherungen erkennen den E-CHECK an und ermäßigen ihre Prämien. Ganz abgesehen von den vielen Energiesparmöglichkeiten. Ihr E-CHECK Experte berät Sie dazu gern.

Auf einen Blick - die 6 wichtigsten Vorteile, die geprüfte E-CHECK Sicherheit bietet:

  • Sie vermeiden hohe Reparaturkosten und Folgeschäden durch mangelnde Wartung.
  • Ihr Betrieb ist vor unnötigen Ausfallzeiten von Maschinen und Antrieben geschützt.
  • Sie können im Schadenfall Versicherungen oder der Berufsgenossenschaft den korrekten Zustand von Anlagen und Geräten nachweisen.
  • Sie sparen mit Strom Energiekosten.
  • Bei vielen Versicherern erzielen Sie Prämienvorteile!
  • Und: Sie motivieren Ihre Mitarbeiter durch vorbildliche Arbeitssicherheit.
E-CHECK: Rechtlicher Hintergrund

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG